Startseite
Vorstand
Turniere der Jugend
Förderverein
Breitensport
Fußball
Seniorenfußball
Frauenfußball
Jugendfußball
Spielkalender
Jugendförderverein Rureifel (JFV)
B-Mädchen (JFV)
C-Mädchen (JFV)
D-Mädchen (JFV)
A-Junioren (JFV)
B-Junioren (JFV)
C-Junioren (JFV)
D-9er-Junioren  (JFV)
D-7er-Junioren  (JFV)
E-Junioren (SG)
F-Junioren (SG)
Bambini  2(SG)
Bambini  1(SG)
Tae Kwon Do
Download/Service
Gästebuch
Anfahrt und Impressum
Archiv
Interessante Links
 
Vorstand:

Jugendleiter:                       Peter Linden
                                                02251/625364
                                                eMail: pe.linden@t-online.de

stellvert. Jugendleiter:        Dietmar Bermüller
                                                An den Weihern 15
                                                52372 Kreuzau
                                                02422/9042082   
                                                eMail: dietmar@fam-bermueller.de

Jugendkassierer:                 Thomas Bläser
                                                eMail: thomas.blaeser@gmx.de                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              
Jugendleiter der Vereine unserer Spielgemeinschaft für die E-Junioren bis zu den Bambini sowie des Jugendfördervereins Rureifel für die A- bis D-Junioren und die B- und D-Juniorinnen

Montania Berg                       Sigrid Voulon
                                                 02427/901631
                                                 e-Mail: voulon@t-online.de

SpVg Boich/Thum                Thomas Geuenich

Fortuna Maubach:                Marianne Keggenhof
                                                 02422/5732
                                                 eMail: fortuna-maubach@gmx.de

 

 
 
Trainer/Ansprechpartner der Jugendmannschaften:

Bambini           Marianne Keggenhof
                            02422/5732
                            eMail: fortuna.maubach@gmx.de

Bambini            Stefan Klages
                            0178/6382314
                            eMail: stefan.klages@t-online.de

F-Junioren         Thomas Bergsch
                             0176/98802535
                             thbergsch@t-online.de

E-Junioren         Markus Halver
                             02427/901884
                             M.Halver@web.de

D-Junioren        Dietmar Bermüller
7er und 9er         0157/72859939
                            eMail: dietmar@fam-bermueller.de

C-Junioren:       Peter de Vries
                            02251/146022
                            Regina.de-vries@gmx.de

B-Junioren        Josef Peters
                            02427/905789
                            eMail: jkpeters@t-online.de
      
                          
D-Juniorinnen   Sabrina Strauch
                             e-Mail: sabrinastrauch@aol.com
                          Betreuerin: Conny Schwingen
                             02427/904549
                             eMail: connyschwingen@yahoo.de             

B-Juniorinnen    Bert Strauch
                           Ansprechpartner Peter Linden
                             02251/625364
                             pe.linden@t-online.de
                            
 


TRAININGSZEITEN DER JUGENDMANNSCHAFTEN im Sommer

TagZeitMannschaftTrainingsort
Montag17.30 - 19.00 hF-Juniorenin Boich (zeitweise)
 17.00 - 18.30 h    E-Juniorenin Boich
17.30 - 19.00 hD-Juniorenin Rath
17.30 - 19.00 h C-Junioren in Rath
 18.30 - 20.00 h  B-Juniorenin Rath
 
Dienstag17.00 - 18.30 hD-Juniorinnenin Rath
19.00 - 20.30 hB-Juniorinnenin Rath
 
Mittwoch17.00 - 18.30 hE-Juniorenin Boich
 17.30 - 19.00 hD-Juniorenin Rath
17.30 - 19.00 h C-Junioren in Rath
18.30 - 20.00 h B-Junioren in Rath
   
Donnerstag17.30 - 19.00 hBambiniin Berg
17.00 - 20.30 hD-Juniorinnenin Rath
19.00 - 20.30 hB-Juniorinnenin Rath
 
Freitag16.30 - 17.30 hBambiniin Üdingen
17.30 - 19.00 hB-Juniorenin Rath

Unter diesem Link können der aktuelle Tabellenstand, die bereits absolvierten Spiele sowie die anstehenden Spiele der Jugendmannschaften abgerufen werden: 
http://www.fussball.de/ (über Landesverband Mittelrhein - Vereinssuche: Mausauel)

*******************************************************************


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


   













Wir wandern , wir wandern von dem einen Berg zum andern.......

Über die schwierige Tour informieren die folgenden Bilder:

Unser erster Halt:
v.l. Helmut geht aus dem Bild. Im Hintergrund Markus, davor Matthias mit Anne, Dagmar und Gerd, Marion und Georg, Moritz und Tobias.
Nicht auf dem Bild: Gabi, Markus, Frau Schier,  Waltraud




An gleicher Stelle:
-Auf dem Bild jetzt Markus, Frau Schier, Gabi.
Waltraud fotografiert

 

Im Gespräch:
Marion mit Matthias, Markus hört zu, im Hintergrund Georg und Markus

















Am Eugenienstein angekommen: Müde sind Helmut und Gabi auf der Bank.
Ansonsten sieht man Markus, Moritz und Tobias, Georg, Gerd.










Der Abstieg vom Eugenienstein beginnt:-
Vorn Markus und Anne, im Hintergrund Gabi und weiter oben Markus.















Etwas verschwommen, aber nur die Bildqualität:
Dagmar und Gabi, im Hintergrund Markus
















Fast unten: Matthias,
von hinten Marion und Georg, ganz vorn Moritz und Tobias.














Fotograf war erschöpft und bringt solche Bilder:
Die Brücke über die Rur ist erreicht!!!







Auch Anne ist nicht ganz klar (getroffen)!!!

















In trauter Harmonie: Die Trainer der E1-Mannschaft
Helmut und Helmut
In der Mitte Regina.













In Erwartung des Essens:
Marion und Georg















Ernst betrachtet mit Genuss sein Bier. Es schmeckt ihm, obwohl er nicht gewandert ist!!












Leider sind nicht mehr Bilder etwas geworden. Vielleicht hat Markus noch welche.

Ein schöner Tag, den man bald wiederholen sollte.


2007  -  -  -  -  Dank an unsere Jugendtrainer und Betreuer

Am Samstag 06.01.07 treffen sich um 14.15 h alle Jugendtrainer und -betreuer zu einer Wanderung ins Kalltal zur Mestringer Mühle. Hier wird ein flüssiger Imbiss vorbereitet und anschließend führt uns die Wanderung nach Simonskall in den Wiesengrund zum Köhleressen. Weiteres später!!! 


Betreuer- Ausflug am 6. Januar 

Zum diesjährigen Ausflug hatte der SC Mausauel Nideggen wieder alle in der SG Rureifel engagierten Trainer, Betreuer und die Partner eingeladen.

Getreu dem Motto „ Wenn Engel reisen lacht der Himmel und wenn es Freudentränen sind“´ließen wir uns an diesem Samstag nicht vom Regen abschrecken.




Wir starteten gegen 15:00 h ab Bergstein zu Fuß in Richtung Simonskall.
Unterwegs ließen wir uns von einem Fachmann über die Biber und ihre Aktivitäten im Kalltal informieren und waren sehr beeindruckt .



Mit einigen Verpflegungspausen erreichten wir gegen 16:00 h die Mestringer Mühle.
Dort haben wir uns in gemütlicher Runde mit heißem Kaffee etwas aufgewärmt
.




Um 17:00 h machten wir uns auf zum Endspurt nach Simonskall.
Wir wurden bereits von ein paar „verhinderten Wanderern“ freudig erwartet.


Im Restaurant Wiesengrund haben wir uns bei einem zünftigen Köhleressen wieder gestärkt und uns von den „Strapazen“ der Wanderung erholt.






























Nach ein paar schönen Stunden traten wir die Heimreise an –allerdings nicht zu Fuß.

 Es sei noch mal allen ganz herzlich gedankt, die sich in der Spielgemeinschaft ehrenamtlich engagieren und uns unterstützen.

 

M. Valter


 


 
Die Jugendabteilung Mausauel  in Köln


Alle unsere Trainer, Betreuer und die Jugendführung leisten ihre Arbeit ohne jede finanzielle Unterstützung - nur aus Freude an der Arbeit mit und für die Kinder und Jugendlichen.  Es ist uns deshalb ein besonderes Anliegen, einmal im Jahr als Dankeschön einen gemeinsamen Ausflug zu veranstalten. Unsere Jugendleiterin berichtet darüber:

Jedes Jahr im Januar veranstaltet die Jugendabteilung einen gemütlichen Abend, einen Ausflug oder ähnliches für die Trainer, Betreuer und ihre Partner.
Es soll eine Anerkennung für ihre ehrenamtliche Tätigkeit während des Jahres sein sowie ein Dank an die Partner.




In den letzten beiden Jahren haben wir uns im Restaurant Felsenrundgang in Rath von der Familie Waibel in einer angenehmen Atmosphäre mit sehr gutem Essen verwöhnen lassen. Doch dieses Jahr zog es uns einmal in die Ferne.

Wir buchten eine Brauhauswanderung in Köln bei der Agentur Hoormann.
Mit 20 Personen ging es am Samstagnachmittag um 15:15h ab HBf DN los Richtung Köln.
Sogleich zogen wir zum vereinbarten Treffpunkt, dem Brauhaus Sion.
Da wir doch noch Zeit hatten, stimmten wir uns schon einmal mit einem Kölsch ein.




Pünktlich um 16:30h wurden wir von Herrn Hoormann abgeholt. Ein sympathischer älterer Herr, der, wie sich im Gespräch herausstellte, schon Mitte 70 war. Bei der Begrüßung wurde uns schon klar, dass es eine sehr unterhaltsame, lustige und informative Tour werden würde.




Wir besuchten 5 Brauhäuser bzw. Kneipen die wir alle noch nicht kannten.
So erfuhren wir, warum der Köbes  "Köbes" heißt und warum er blaue Arbeitkleidung trägt. Zum ersten mal sahen wir alle den „Kallendriesser“ in luftiger Höhe an einem Hausgiebel auf dem Alter Markt und erfuhren seine Geschichte.




Hr. Hoormann verstand es, uns mit seiner unverfälschten, original kölschen Art  zu unterhalten. Er führte uns zu Plätzen durch kleinste Gassen, in denen noch niemand von uns war.                                                                         Beim Tünnes und Schäl Denkmal lachten wir über deren Witze und beim Millowitsch Denkmal erfuhren wir auch kritisches und Insiderwissen.





Leider musste er sich nach 2,5 Std. von uns verabschieden.

Wir ließen uns davon nicht entmutigen und konnten den Abend im Peters Brauhaus in lustiger, gemütlichen Runde ausklingen lassen.

Am Ende waren wir alle der Meinung, dass es ein schöner Ausflug war, auch wenn der FC in Mainz verloren hatte, was einige der mit uns gereisten FC-Fans ein wenig traurig stimmte. (Die sind nicht auf dem letzten Bild!)







Neue TabelleSpalte 2
Zeile 2
 
Top